Review
04.02.2018 in // Autor: oemer

„Forever“: Track des Tages von Vanessa Ondine

Vielleicht kennt ihr das ja auch – ihr surft nichtahnend im Internet und stoßt dabei auf einen eurer absoluten Lieblingskünstler. Diesen hattet ihr allerdings schon lange nicht mehr so richtig verfolgt. In meinem Fall ist dies das dänische Allround-Talent Lasse Hoile, der bereits in Vergangenheit Videos für Blackfield, Katatonia oder Steven Wilson gedreht und uns dabei sein melancholisches Verständnis von Ästhetik präsentiert hatte. So auch im Video zu dem Song „Forever“ von Vanessa Ondine aus dem Jahre 2016, welches ich erst vor kurzem entdeckt habe.

2017 erschien das gleichnamige Album.

Hört euch hier das Album „Forever“ von Vanessa Ondine an. Was haltet ihr von solchen Projekten abseits vom Mainstream?

Pic by YouTube.

Keine Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen